Offene Bauweise oder der Erneuern / Austauschen von Abwasserleitungen ist das älteste und bekanntes Verfahren und wird immer noch im Einsatz bei Erneuerungen / Bodenablauf Und Vieles Mehr von Rohrleitungen angewendet. Die Offene Bauweise wird eingesetzt wenn ein schwerer Rohrbruch oder ein eingestürzter Kanal im Erdreich liegt. Wenn mit Inlinerverfahren die Rohrinnensanierung nicht mehr möglich ist, wird die Offene Bauweise die eigentlich einzige Möglichkeit sein, die Hauptleitung wieder in Funktion zu bringen. Die Offene Bauweise ist ein bewährtes Verfahren seit Jahrzehnten und wird von uns der Kanalsanierung Köln immer wieder Angeboten und ausgeführt.

Die Offene Bauweise bietet die Möglichkeit der Reparatur oder die gesamte Erneuerung der entsprechenden Leitungen. Offene Bauweise wird immer wieder auch bei der Kanalrenovation eingesetzt, um Öffnungen für das Inlinerverfahren zu schaffen.

Durch Offene Bauweise kann die Abwasserleitung komplett oder nur zum Teil erneuert werden. Bevor die Offene Bauweise Angeboten wird, genauso wie im Bereich der Kanalsanierung mit Inlinersanierung, wird im Vorlauf eine Kanalkamera untersuchung der Leitung durchgeführt. Die Kanalortungen kommt mit zum Einsatz um Lage und Tiefe der Leitung zu messen. Dieses ermöglicht das unnötige Öffnen an falschen Stellen.

Bei Offene Bauweise werden Fräsarbeiten, Stemmarbeiten und Spachtelarbeiten eingesetzt. Im Verfahren von Offene Bauweise hat man die Möglichkeiten die abgesackten Pflastersteine nach dem Erneueren / Austauschen fachgerecht wieder zur verlegen. Der Bodenablauf wird als Offene Bauweise angeboten. Falsch verlegte Leitungen können hierdurch behoben werden. Durch den Wurzeleinwuchs, der dazu geführt hat, das der Kanal gebrochen und somit eien Rohrbruch oder ein Riss in der Abwasserleitung ist, wird in Offene Bauweise nicht nur der Schaden am Abwassersystem behoben. Der Wurzeleinwuchs kann weitgehend mit entfernt werden.

In Offene Bauweise können ein neuer Kontrollschacht angeboten werden, Hebeanlage eingebaut, Rückstausicherung fachgerecht verlegt werden. Gleiches gilt für Abdichtungen am Mauerwerk wegen Riss in der Leitung die zu einem Wasserschaden geführt und dadurch nasse Wände verursacht hat..

Die Offene Bauweise bietet die Möglichkeit der flexiblen Arbeiten an. Handausschachtung mit sofortiger Beoachtung von neu verlegten Leitungen wie dem Material, das verwendet wurden ist, die Verlegung und der Anschlussleitung an die Reinigungsöffnung, oder im Schacht. Die Kosten, bei Offene Bauweise, können durch den geringeren Geräteeinsatz manchmal sogar kostengünstiger ausfallen wie bei der Kanalsanierung mit Inlinerverfahren.

Wie bei der Inlinersanierung muss bei Offene Bauweise die erneuerte Grundleitung oder Hauptleitung sich einer Funktionsprüfung unterziehen. Die Dichtheitsprüfung mit Druckprüfungen, Luft oder Wasserdruck wird wie bei der Rohrinnensanierung ausgeführt und nach der Abnahme bescheinigt. Ensprechenden Zertifkiate werden anschließend nach Dichtheitsprüfungen erstellt.

Es muss nicht immer eine einzige Lösung mit Inlinerverfahren oder Rohrinnensanierung sein. Fragen Sie uns an wir haben immer eine Lösung für Ihre Abwasserleitung wie in Offene Bauweise.

Kanalsanierung kann auch anders sein. Kanalsanierung Köln wir führen arbeiten auch als Offene Bauweise aus.

Kontakt

Bilder

Kommunikation: 0221 484 93 25