Für Sie eine kurze Info im Bereich der Grundleitung bekannt auch als Hauptleitung.

Die Grundleitung einer Abwasserleitung führt in den städtischen Kanal. Es gibt immer noch die Grundleitung, die in eine Grube verläuft. Diese Grube wird regelmäßig von einem Saugwagen abgesaugt und anschließend fachgerecht entsorgt.

Die Grundleitung ist der Kanal der das Abwasser vom Haus in den städtische Kanal einführt. Eine regelmäßige Wartung mittels Hochdruck Spülarbeiten und der Kanal TV Untersuchungen werden von uns der Kanalsanierung Köln empfohlen. Die Grundleitung hat Zuläufe, Anschlussleitung von Küche und der Toilette. In einem Einfamilienhaus können der Bodenablauf sowie die Regenleitung mit angeschlossen sein. Hierbei kann die Grundleitung auch als Trennsystem oder als Mischsystem sein. Dieses bedeutet, dass die Grundleitung vom Abwasser separat von der Regenleitung in den städtischen Kanal abgeführt wird. Das wäre dann Trennsystem. Als Mischwasser verlaufen die Hauptleitung und die Regenleitung in einen , evtl. als Sammelkanal, gemeinsamen Kanal der Stadt ein. Die Grundleitung hat eine Öffnung im Keller entweder an der Schleppleitung oder in einem Kontrollschacht. Genannt als Reinigungsöffnung.

Bei einer Rohrverstopfung in der Grundleitung führt es zum Rückstau des Wasser, wenn keine Rückstausicherung oder Rückstauschutz vorhanden ist, in den Keller oder in die nächst mögliche Öffnung eines Rohres. Sollte die Grundleitung verstopft sein, kann die Schleppleitung oder die Toilette so betroffen sein, das das Abwasser sich in der Toilette, Badewanne oder Dusche hoch drücken kann. Es kommt hier zur einer Überschwemmung mit Abwasser. Bei solch einer Verstopfung der Grundleitung, oder Sammelleitung Verstopft, wird das Abwasser abgesaugt, die Rohrreinigung oder Kanalreinigung erfolgt mittels Fräsarbeiten oder den Hochdruck Spülarbeiten in der Grundleitung, anschließend wird eine Kamerauntersuchung durchgeführt. Bei Schäden wie bei einem Rohrbruch muss die Kanalsanierung als Grabenlose Kanalsanierung wie die Rohrinnensanierung geplant und ausgeführt werden. Wenn garnichts geht, dann kommt die Offene Bauweise in Frage.

Kanalsanierung Köln ist auf die Bereiche von Rohrreinigung, Kanalsanierung wie Rohrinnensanierung oder in Offene Bauweise, und Zustandserfassung von Abwasserleitungen spezialisiert. Fragen Sie unsere Fachmitarbeiter. Ihre Beratung ist natürlich kostenlos. In der Grundleitung können Sie Wurzeleinwuchs oder ein Riss in der Abwasserleitung, egal ob in der Hauptleitung, der Grundleitung oder Regenleitung, mittels der Kanalkamera feststellen lassen. Der Wurzeleinwuchs wird durch Wurzelschneiden entfernt, so dass es erst einmal das Abwasser abfließen kann. Der Riss in der Abwasserleitung kann durch einen Inlinerverfahren mit Grabenlose Kanalsanierung behoben werden.

Wir von Kanalsanierung Köln empfehlen die Dichtheitsprüfung der Abwasserleitung durchführen zu lassen. Wir von Kanalsanierung Köln sind zertifizierte Sachkundige für Zustandserfassung - und Funktionsfähigkeit privater Abwasserleitungen in NRW sowie aufgelistet bei der LANUV.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Menübereichen: Toilette Verstopft, Rohrsanierung, Dichtheitsprüfung, Bodenablauf, Küche Verstopft, Kanalsanierung, Kanalrenovation, Abwasser, Rohrbruch, Wurzeleinwuchs.

Fragen Sie uns an. Kanalsanierung Köln.

Kontakt

Bilder

Kommunikation: 0221 484 93 25